Lega
(0)
Warenkorb (00)
Ihr Warenkorb ist leer
Summe ohne MwSt : 0 0 00 Artikel im Warenkorb
Kostenvoranschlag ()
Produkte

MAQS Antivarroa 20 Streifen

Code: 9242

Preis: 58,99 € 53,63 € + MwSt

Artikel verfügbar bald

Akarizide Behandlung zur integrierten Varroabekämpfung, bestehend aus 10 Beuteln mit je 2 Streifen für insgesamt 20 Streifen. Die Behandlung pro Beutel beträgt 7 Tage.

Der Wirkstoff von Maqs Strips ist Ameisensäure, die auch unter dem Operculum wirken kann und die Mortalität und Unfruchtbarkeit bei Varroa während der Reproduktionsphase bestimmt. MAQS stellt keine Risiken für die Umwelt dar und kann keine Kontamination von Bienenstockprodukten verursachen.

Mit der Packung mit 10 Beuteln können Sie 10 Bienenstöcke behandeln.

Die Streifen bestehen aus einem pflanzlichen Gel mit Ameisensäure.

ANWENDUNG DER MAQS-BEHANDLUNG


Sobald der Bienenstock vorbereitet ist, nehmen Sie die Streifen vorsichtig aus dem Beutel und trennen Sie die beiden Streifen.
Es ist wichtig, die Ökopapierbeschichtung nicht zu entfernen, da diese Beschichtung als Filter wirkt, dh die Freisetzungsrate des Wirkstoffs steuert. Führen Sie bei Bienenvölkern mit Einzel- oder Doppelbrutkammern die Behandlung an den oberen Stangen der unteren Brutkammerrahmen durch.
Keine zusätzlichen Abstandshalter verwenden.
Legen Sie zwei Streifen so aus, dass sie flach und über die Breite der Brutkammer liegen, mit ca. 5 cm Abstand zwischen den Streifen und 10 cm zwischen den Enden der Brutkammer und den Außenkanten der Streifen.

Der untere Eingang zum Bienenstock muss während der gesamten Behandlungsdauer (7 Tage) über die gesamte Bienenbreite, mindestens 13 mm hoch, ohne Barrieren im Brutraum geöffnet sein.
In Bienenstöcken mit dauerhaft reduzierten Eingängen geeignete Maßnahmen ergreifen, um ähnliche Lüftungsfenster vorzusehen.

In der beigefügten Broschüre finden Sie die Zeichnungen zum Anbringen der Streifen.
Die Streifen können während der Honigproduktion aufgebracht werden; Bereiten Sie die Supers zum Zeitpunkt der Anwendung gegebenenfalls vor, um ausreichend Platz für die Expansion starker Kolonien zu lassen, oder wenn a
frühe Honigproduktion.

Es ist akzeptabel, Königinnenausschlüsse zu haben

Die meisten Bestandteile / Hilfsstoffe der Formulierung sind Zucker und Stärke in Lebensmittelqualität mit einer biologisch abbaubaren / kompostierbaren Papierumhüllung.
Die Streifen sollten nach der Anwendungszeit von 7 Tagen nicht aus dem Bienenstock entfernt werden, da die Honigbienen die verbrauchten Streifen entsorgen.
Werden diese entfernt, können sie kompostiert werden.

Kolonien sollten vor der Behandlung über gute Nahrungsreserven verfügen und während der Behandlung nicht mit Bienenstöcken gefüttert werden.

AKTIVES PRINZIP


Jeder Streifen (146 g) enthält: Ameisensäure 68,2 g.

DAUER DER BEHANDLUNG


7 Tage

EINZELSTREIFENGRÖSSE


10cm x 20cm x 0,4cm

Neuigkeit

Varroa-Behandlungen

Imkerkleidung

HONIGSCHLEUDERN

Entdeckelungstisch Aus Edelstahl